Prämien und Einmalzahlungen

Belohnen & Binden mit Ticket Plus® und Ticket Incentive


Internationale Belohnung bei Profi.com AG

Mitarbeiter: 70
Branche: IT - Dienstleistung

Die Idee: Eine erlebbare Prämie, die im Kopf bleibt und langfristig motiviert - das wünschten sich die Vorgesetzten der Profi.com AG.

Die Umsetzung: Aufgrund der internationalen Beratungstätigkeit fiel die Wahl auf Ticket Incentive, die nun über das Jahr verteilt anlassbezogen aufgeladen wird, z.B. an Weihnachten und im Sommer („Urlaubsgeld“). So kommt der Dank gleich mehrmals bei den Mitarbeitern an. Die Kartenausgabe übernahm der Vorstand persönlich an Ostern und schaffte damit ein Überraschungsmoment für das Team.

Das sagt Profi.Com selbst

„Mit der Incentive Card haben wir die ideale Alternative zur klassischen Entgeltprämie gefunden. Unsere Mitarbeiter verbinden ihre positiven Erlebnisse mit der Karte und durch den Logoaufdruck auch mit profi.com. “

Gerne senden wir Ihnen ausführliche Erfahrungsberichte zu. 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Monatliche Prämien
beim Staatsanzeiger

Mitarbeiter: ca. 88
Branche: Medien- und Kommunikationsdienstleistungen 

Die Idee: Beim Staatsanzeiger für Baden-Württemberg können die Mitarbeiter wählen, ob sie ihre Jahresprämie über das Bruttoentgelt oder als Sachbezug erhalten möchten. 

Die Umsetzung: Einzelne Gutscheine erwiesen sich als unflexibel und verwaltungsintensiv. Darum wechselte der Staatsanzeiger zu einer Kombination aus Ticket Plus® und Ticket Restaurant®. Nun müssen die Beträge nicht mehr Einzeln dokumentiert werden und auch die Mitarbeiter freuen sich über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Genau diese tragen dazu bei, dass nun alle die Auszahlung über den Sachbezug wählen. 

Das sagt der Staatsanzeiger selbst

"Wirklich gut gefällt mir, dass die Karten individuell mit dem Logo der Firma gestaltet werden können. Somit haben die Mitarbeiter beim Einlösen der Prämie stets auch im Blick, wofür sie die Prämie bekommen – nämlich für ihre tollen Leistungen in der täglichen Arbeit!"

Bestandteil im Tarifvertrag

der Flugsicherheitsbranche

Seit dem 1. Januar 2014 gilt der neue Manteltarifvertrag für alle gewerblich Beschäftigten von Sicherheitsunternehmen, die Maßnahmen nach dem LuftSiG sowie Service- und Fluggastdienste durchführen. Paragraph 23 sieht darin eine verbindliche Prämie für alle Angestellten der Branche vor.  

Die FraSec Fraport Security Services GmbH an den Standorten Frankfurt und Stuttgart hat sich im Rahmen des Haustarifvertrages für eine Anwesenheitsprämie entschieden. Die 3.700 Angestellten erhalten pro Anwesenheits- und Urlaubstag 2,20 Euro – maximal 44 Euro im Monat. Die Auszahlung erfolgt über unsere wiederaufladbare Ticket Plus®Shopping – so kommt von der Tarifprämie jeder Cent beim Arbeitnehmer an.   

Das sagt das Unternehmen selbst

„Wir garantieren mit dieser tariflichen Leistung allen Mitarbeitern ein Mehr an Kaufkraft, da sie keinen Abzügen unterliegt. Der Arbeitnehmer entscheidet selbst, welchen Wunsch er sich mit der Karte erfüllen möchte.“