Steuerfreie Sachbezüge
Kaufkraft steigern und Lohnnebenkosten sparen: Bis zu einer Freigrenze von 44 Euro dürfen Unternehmen jedem Mitarbeiter pro Monat eine Sachleistung gewähren. Weder Arbeitgeber noch Arbeitnehmer zahlen dafür Steuern- und Sozialabgaben. Für den Mitarbeiter stellt das ein Plus von bis zu 528 Euro im Jahr dar. Beispiele für Sachlösungen sind Gutscheinkarten, Tankgutscheine und Einkaufsgutscheine. Wir zeigen Ihnen anhand Best-Practices, wie vielfältig das Ticket Plus® genutzt werden kann.
44-Euro-Sachbezug|Essenszuschuss|Fahrkostenzuschuss|Steuerfreie Geschenke|Tankgutscheine|
Fragende Frau
Steuerfreie Sachbezüge
29.04.2021|3 Minuten Lesezeit

Die 5 größten Irrtümer und Vorurteile zum steuerfreien Sachbezug

Der steuerfreie Sachbezug gehört zu den beliebtesten Mitarbeiter-Benefits, weil er viele Möglichkeiten bietet. Er hat für Arbeitnehmer und Arbeitgeber...

Weiterlesen

Unsere Autoren

  • Gülperi Atalay
  • Dr. Kathrin Hausleiter
  • Jean-Martin Jünger
  • Alexandra Sievers
  • Gunther Wolf
  • Constanze Elter
  • Frank Müller
  • E.Blog Team